Mitarbeiter


Das Team unse­rer Praxis

Wir arbei­ten alle eng mit­ein­an­der und tau­schen unsere Erfah­run­gen regel­mä­ßig in Team-gesprächen aus.

Eine gute Zusam­men­ar­beit mit den Ärz­ten, Fach­kräf­ten, Erzie­her, Leh­rer und ande­ren The­ra­peu­ten ist für uns eine Selbst­ver­ständ­lich­keit und sehr wich­tig um den Gesun­dungs­pro­zess des Pati­en­ten zu unterstützen.

Die The­ra­peu­ten und The­ra­peu­tin­nen ver­fü­gen über eine Viel­zahl von Wei­ter­bil­dun­gen in unter­schied­li­chen Berei­chen. (z.B. Gesprächs­the­ra­pie, Psy­cho­the­ra­pie) und Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen. Diese Ele­mente flies­sen selbst­ver­ständ­lich in die Arbeit mit ein. Regel­mäs­sige Wei­ter­bil­dun­gen sind uns wichtig.

 

 

Ottmar Priebus–Gall

• Pra­xis­in­ha­ber, Pra­xis­lei­tung
• Gesel­len­brief Funk­elek­tro­ni­ker
• staatl. gepr. Hei­l­er­zie­hungs­pfle­ger
• staatl. gepr. Ergo­the­ra­peut seit 1987

Berufs­pra­xis: 1 Jahr Arbeits­the­ra­pie mit Geis­tig und Psy­chisch behin­der­ten Jugend­li­chen und Erwach­se­nen
• 7 Jahre Ergo­the­ra­peut bei kör­per­be­hin­der­ten Kin­dern und Jugend­li­chen
• Mit­ar­beit beim Auf­bau der Bera­tungs­stelle elek­tro­ni­sche Hil­fen Wichern­haus Alt­dorf
• 6 Jahre Dozent an einer Berufs­fach­schule für Ergo­the­ra­pie
• seit 1999 Pra­xis für Ergo­the­ra­pie Gall Hers­bruck/

zusätz­li­che Fort­bil­dun­gen:
• Ein­füh­rung in die Sen­so­ri­sche Inte­gra­ti­ons­the­ra­pie
• Grund­kurs SI
• Aufmerksamkeits-Defizit Syn­drom
• St. Galler-/Affolter Modell
• Ein­füh­rung in das Castillo-Morales Kon­zept
• “Hören-Sehen-Bewegen” Warnke-Automatisierungsmodell
• Gra­pho­mo­to­rik
• Ver­hal­tens­mo­ti­fi­ka­tion
• Hand­funk­ti­ons­trai­ning
• Test und Trai­nings­ver­fah­ren nach dem Warn­ke­ver­fah­ren
• Erleb­nis­päd­ago­gik, The­ra­peu­ti­sches Klet­tern


wie­der nach oben

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                          Chris­tiane Gall

• Haus­wirt­schaf­te­rin, Kin­der­pfle­ge­rin, exami­nierte Alten­pfle­ge­rin
• Ergo­the­ra­peu­tin (Staats­ex­amen 1987)
• Zustän­dig für Verwaltung/Büro
• Über­wie­gend im Erwach­se­nen­be­reich tätig
• Haus­be­su­che
Beruf­li­cher Wer­de­gang als Ergo­the­ra­peu­tin:
Psy­cho­so­ma­ti­sche Kli­nik Donau­eschin­gen
Auf­bau der Ergotherapie-Abteilung Krebs­kli­nik Frie­den­wei­ler
Akut­psych­ia­trie im Städt. Kli­ni­kum Nürn­berg
Pra­xis für Ergo­the­ra­pie in Bay­reuth
Seit 1999 Pra­xis für Ergo­the­ra­pie Hersbruck

Fort­bil­dun­gen:
• SI-Grundkurs
• Kunst-Gestaltungstherapie
• Musik­the­ra­pie
• The­ra­peu­ti­sches Klet­tern
• Nor­male Bewe­gung
• Perfetti-Einführung, Hand­the­ra­pie
• Füh­ren nach Affol­ter
• Bobath-Einführung
• Ent­span­nungs­the­ra­pie (Schmerz­be­hand­lung)
• Gedächt­nis­trai­ning
• Yoga
• Per­fetti
wie­der nach oben

 

 

 

Eliza­beth Meier-Thiel
• staatl. Gepr. Ergo­the­ra­peu­tin seit

• diplo­mierte ADHS The­ra­peu­tin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wie­der nach oben