Der Weg zu uns

Der Haus­arzt oder Fach­arzt ver­an­lasst die ambu­lante Ergo­the­ra­pie und stellt die Ver­ord­nung aus. Die Kos­ten über­nimmt ihre Kran­ken­kasse.  Die The­ra­pie fin­det bei uns in der Pra­xis oder bei medi­zi­ni­scher Indi­ka­tion als Haus­be­such statt.

Eine Pri­vat­zah­lung ist auch möglich.

Sie neh­men mit uns tele­fo­nisch Kon­takt auf oder kom­men direkt bei uns vor­bei und ver­ein­ba­ren ihre Ter­mine. Der erste Ter­min dient der Befun­der­he­bung und Ana­mnese. Mit ihnen zusam­men ermit­teln wir eine Zielsetzung.

Lage

Sie fin­den unsere Pra­xis in zen­tra­ler Lage in Hers­bruck, im Nürn­ber­ger Land. Die Hal­te­stelle Emil-Held-Haus wird von den Bus­li­nien Stadt­bus 362 und Regio­nal­bus 446 angefahren.

Das Emil-Held-Haus und auch der Zugang zu unser Pra­xis ist roll­stuhl­ge­recht aus­ge­baut. Ein Auf­zug ist vor­han­den.

Emil-Held-Haus
Amber­ger Str. 27
91217 Hersbruck

Tele­fon: 09151–823164
Tele­fax: 09151–823264
E-Mail: ergogall@arcor.de

Anfahrts­plan

Mit Klick auf den roten Mar­ker kön­nen Sie sich eine indi­vi­du­elle Weg­be­schrei­bung (per KFZ, per Fahr­rad oder zu Fuß) aus­ge­ben las­sen, die Sie auch aus­dru­cken können.